Wandertag nach Ottenhöfen

Wandertag nach Ottenhöfen

Am heißesten Tag des Jahres machten sich 19 unerschrockene Viertklässler mit ihren Lehrern Frau Beck und Herr Bischkopf auf den Weg ins Mühlendorf Ottenhöfen. Dort wurde erstmal Geschichte lebendig: Eine über 200 Jahre alte Hammerschmiedemühle konnte im Betrieb erlebt werden.

Anschließend ging es den Berg hinauf zum Köningerhof, wo jeder ein leckeres Holzofenbrot backen, den Hof besichtigen, Schafe füttern und Esel streicheln durfte. Der Brunnen vor dem Haus wurde selbstverständlich sofort und ausgiebig in Beschlag genommen und anschließend konnte ein Eis wenigstens für etwas Abkühlung sorgen.

Mit vielen Eindrücken und herrlich duftendem frischen Brot ging es wieder mit dem Bähnle zurück nach Hause.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.